Menü

 

«Rössli»-Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem «Rössli»-Blog

Ihre Gastgeber sind Claudia und Röbi Hürzeler-Prinz.

Beide sind mit Leib und Seele Wirte und führen das Rössli in der 6. Generation seit 1999. In dieser Zeit hat sich das Rössli zu dem Gasthaus entwickelt, das es heute ist. Ständig setzen Claudia und Röbi neue Ideen um und halten so das Rössli jung und frisch.

So wird zum Beispiel das «Buurebrot» im hauseigenen Holzofen von der Seniorwirtin Margrit Hürzeler mit viel Hingabe und Wissen gebacken.

Die Würste bei der Metzgete werden durch zugekauftes Fleisch jeweils am Mittwoch selbst hergestellt. Dazu gibt es natürlich hausgemachte «Röschti«, «Apfelschnitzli» und «Suurchruut». Auch ein «Schlachtplättli» darf an einer «Metzgete» im Rössli nicht fehlen.

Im Dezember und Januar ist Jagdsaison. In dieser wird jeweils Wild aus der Oberfricker Jagd serviert.

Bald auf die «wilden Zeiten» folgt die Spargelzeit im Frühling. Klar gibt es dann die frischesten im Rössli.

Auch die Glacé für Ihr Dessert wird je nach saisonaler Verfügbarkeit aus Chriesi oder Zwetschgen selbst hergestellt.

Das ganze Jahr werden verschiedene Cordon-bleu-Variationen serviert.

Dank der nahegelegenen Bushaltestelle sowie der zentralen Lage im wunderschönen Fricktaler Wandergebiet ist das Rössli ein beliebter und idealer Ausgangs- oder Zielort für einen schönen Wandertag.

Auch das Bikerherz erfreut sich an den Ausläufern des Juramassivs.

Kontakt

Gasthaus zum Rössli
Im Hof 2
5073 Gipf-Oberfrick

Social Media

Öffnungszeiten

Dienstag - Samstag: 8:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag: 10:00 bis 22:00 Uhr

Montag: Ruhetag
Jeden 1. und 3. Sonntag,
sowie 2. und 4. Dienstag
im Monat geschlossen

Suchen

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.