Das Wirtepaar Röbi und Claudia Hürzeler-Prinz und sein Team bewirten ihre Gäste hauptsächlich mit regionalen und hausgemachten Produkten.

Das Buurebrot wird im hauseigenen Holzofen von Seniorwirtin Margrit Hürzeler gebacken.
Chriesi, Zwetschgen- und Rhabarberglacé werden ebenfalls selbst hergestellt.
Die Würste bei der Metzgete werden durch zugekauftes Fleisch jeweils am Mittwoch selbst hergestellt. Dazu gibt es hausgemachte Röschti, Apfelschnitzli und Suurchruut. Auch ein Schlachtplättli darf an einer Rössli-Metzgete nicht fehlen.

Im Dezember und Januar wird jeweils Wild aus Oberfricker Jagd serviert.

Im Frühling ist jeweils Spargelzeit.

Das ganze Jahr werden verschiedene Cordon-bleu-Variationen serviert.

Dank der nahegelegenen Bushaltestelle sowie der zentralen Lage im wunderschönen Fricktaler Wandergebiet ist das Rössli ein beliebter und idealer Ausgangs- oder Zielort für einen schönen Wandertag.

Auch das Bikerherz erfreut sich an den Ausläufern des Juramassivs.